Showing 25 Result(s)

Vortrag Krankenhausaufenthalt

Hier sind Fotos, die für Vorträge und Präsentationen genutzt werden können, um auf die AKTIV-Formel oder die KOMPASS-Strategie einzugehen. Das Buch “die *AKTIV-Formel*”der Ratgeber für Krankenhauspatientendie Geschenkidee für Angehörige oder Freundeweitere Infos auf www.klinikkompass.demit der AKTIV-Formel ins KrankenhausInsiderwissen für Patienten 👨⚕️👩⚕️Mein Hausarzt sagte mir: “Sie haben einen Kopftumor. Sie müssen demnächst ins Krankenhaus und operiert …

Arztgespräch-Entlassung

Entlassung

Entlassung organisieren Eine Entlassung ist mit vielen Ängsten verbunden und sorgt für Gefühle, wie Unsicherheit.. Frühzeitig sollte an die Entlassung aus dem Krankenhaus gedacht werden, damit Patienten sich für ein Leben nach der Klinik gut vorbereitet fühlen alle Hilfsangebote für das Leben zu Hause organisiert sind Entlassung planen Ziel-orientiert und SICHER nach Hause S – wie Selbsthilfe …

Arztgespräch-Operation

Krankenhaus

Sich über die eigenen Krankheiten informieren Erkrankungen, Symptomen, Medikamenten, Untersuchungen, etc., sind wichtig. Wenn wir uns darüber informieren, verringern sich Ängste und wir können vieles, was im Krankenhaus abläuft besser verstehen.  Die richtigen Fragen stellen bei der Visitie vor einer Untersuchung vor der Operation damit ich gut informiert bin Visite: Vor einer Untersuchung oder Operation Welche Fragen stelle …

Krankenhausplan

Aufnahme ins Krankenhaus

Das Buch “die Aktiv-Formel“ der Ratgeber für Krankenhauspatientendie Geschenkidee für Angehörige oder Freundemit der AKTIV-Formel ins KrankenhausInsiderwissen für Patienten Aktiv&Sicher in die Klinik 👨⚕️👩⚕️Mein Hausarzt sagte mir: “Sie haben einen Kopftumor. Sie müssen demnächst ins Krankenhaus und operiert werden!”Ich war total überfordert und orientierungslos! Ich stellte mir die Fragen: “Was soll ich tun?” Wo finde …

Klinikkompass

als Patient aktiv und sicher im Krankenhaus ​ Sie gehen demnächst ins Krankenhau oder sind schon in der Klinik. ​ Der Klinikkompass ist ein Türöffner Lotse einfach ein Krankenhauswegweiser von und für Patienten für den Krankenhausaufenthalt ​ Der Klinikkompass bietet Informationen:        auf den Punkt gebracht und verständlich Links:        zu weiterführenden Info-Angeboten im …

H – Hilfe zu Hause

S – wie Hilfe zu Hause Ich lasse mich entlassen, erst wenn es mir soweit gut geht, dass ich zu Hause zu Recht komme und ich alle Informationen erhalten habe, die ich benötige. Oft passiert es, dass schon am 1. Tag über die Entlassung gesprochen wird. Es geht darum, dass die Planungen frühzeitig beginnen, es …

Entlassung

Entlassung planen Ziel-orientiert und SICHER nach Hause S – wie Selbsthilfe I  – wie Information C – Check der Unterlagen H – Hilfe zu Hause E – wie Lebensqualität R – Ratgeber ​Eine Entlassung ist mit vielen Ängsten verbunden und sorgt für Gefühle, wie Unsicherheit.

Aktiv-Formel

Aktiv&Sicher ins Krankenhaus Arzneimittel – Krankheit – Tasche – Information – Vorbeugende Maßnahme krankenhausaufenthalt.aktiv 👨⚕️👩⚕️Mein Hausarzt sagte mir: “Sie haben einen Kopftumor. Sie müssen ins Krankenhaus und operiert werden!” ​Ich war total überfordert und orientierungslos! Ich stellte mir die Fragen: Was soll ich tun? Wo finde ich Informationen? Wie komme ich damit zurecht?” Aus dieser …

A – Achtsam sein

Selbstbeobachtung Wir als Patienten können unseren Körper spüren: Wir spüren Übelkeit, Krämpfe, Juckreiz, Brennen (z. Bsp. beim Wasserlassen), Schmerzen, etc. Falsch verstandener Stolz ist hier fehl am Platz. Wir erkennen Veränderungen an unserem Körper, wie die blasse Haut oder rote Stellen. Diese eigene Körperbeobachtung ist eine wichtige Informationsquelle für Ärzte und Pflegekräfte, damit sie noch …

krankenhaus-aktiv-wissen

[kbe_knowledgebase]

%d Bloggern gefällt das: